Vorsicht vor dem Auto, oder noch einmal über die Qualitätssicherung

Der Käufer des Fahrzeugs, ob neu oder gebraucht, hat das Recht, von seinem Neukauf ein gewisses Qualitätsniveau zu erwarten. Und das Gesetz hier ist definitiv auf seiner Seite.

Der Kauf eines Autos ist sicherlich ein freudiges Ereignis, wenn auch ein schwieriges. Aber was tun, wenn nach all Ihren Anstrengungen, einer langen und sorgfältigen Auswahl der Marke, Modell, alle Vor- und Nachteile, mehrere Besuche bei Autohäusern und schließlich Abschied mit einer bestimmten Menge an Geld, Sie endlich der stolze Besitzer von „nicht Luxus, aber das Transportmittel „, – und, keine Zeit zu haben, das volle“ Fahrvergnügen „zu genießen, hat bald mit dem Vorhandensein einer neuen Sache einige Defekte oder Defekte konfrontiert? Mach dir zuerst keine Sorgen, denn das Gesetz ist auf deiner Seite! Und wenden Sie sich dringend an das Autohaus, bei dem das Auto gekauft wurde. Und das, obwohl es oft Verkäufer Salon, der der Verkauf des Autos war sehr freundlich und hilfsbereit, wenn er über die Probleme, hörte plötzlich ihre Haltung gegenüber dem früheren Kunden ändern, sollten Sie nicht achten Sie darauf, dann, im Gegenteil, ist es notwendig, die Selbstgerechtigkeit zu zeigen und seine Position zu verteidigen . Schließlich gibt es, wie bereits erwähnt, nach den geltenden Rechtsvorschriften eine Gewährleistungsfrist, während der der Käufer eine Reihe von Rechten gegenüber dem Verkäufer geltend machen kann, einschließlich der Forderung nach Beseitigung der entstandenen Mängel. Werden diese Mängel innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf festgestellt, ist es überdies nicht erforderlich, dem Verkäufer nachzuweisen, dass sie zum Zeitpunkt des Kaufs des Fahrzeugs anwesend waren und während des Betriebs nicht erschienen sind. Für solche Mängel, auf die der Verkäufer normalerweise nicht reagiert (dh aufgrund natürlicher Abnutzung oder aufgrund von Missbrauch), und hier während der ersten 6 Monate den Nachweis erbringen, dass sie nachher „erworben“ werden Sie nahmen das Auto aus dem Salon – die Verpflichtung des Verkäufers. Mit anderen Worten, wenn es innerhalb von sechs Monaten nach dem Kauf des Fahrzeugs Mängel gibt, wird angenommen, dass diese Mängel bereits bei der Übergabe an den Käufer aufgetreten sind, dh das Gesetz legt a priori die Verantwortung auf den Verkäufer! Dies bedeutet, dass wir auf der sofortigen unentgeltlichen Beseitigung dieser Mängel in den gesetzlich festgelegten Bedingungen bestehen können.

Hat das Fahrzeug keine Eigenschaften, die der Verkäufer bei Abschluss des Kaufvertrages für Sie garantiert hat, oder hat der Verkäufer etwaige Mängel absichtlich verschwiegen, können Sie Ersatz des Schadens verlangen, den Kaufpreis mindern oder sogar den Vertrag kündigen (wenn Zum Beispiel unterscheiden sich bestimmte garantierte Verbrauchereigenschaften und Fahrzeugqualitäten erheblich von der Realität. Im letzteren Fall müssen Sie jedoch zunächst eine angemessene Zeit festlegen, während der der Verkäufer alle Mängel beseitigen muss. Die Bestellung einer Frist ist nicht erforderlich, wenn der Verkäufer bestätigt, dass er den Mangel nicht beseitigen kann.

Wenn die Mitarbeiter des Ausstellungsraumes, in dem die Maschine erworben wurde, verweigern Sie Ihre Anforderungen auf freiwilliger Basis gerecht zu werden, sollten Sie mit einem Anwalt sprechen, die Sie Ihre Position verteidigen helfen und mit einem Autohändler in Untersuchungs Beilegung des Streits zu verhandeln, sowie Ihre Interessen vor Gericht zu schützen.

Achtung! All dies gilt nicht nur für Autos, sondern auch für Immobilien, Ausrüstung und alle anderen Verkaufsgegenstände. Nach §433 BGB (BGB) «muss der Verkäufer den Käufer eine Sache frei von rechtlichen und Produktfehlern„bezeichnet, während die Käufer im Fall eines Defekts in dem resultierenden Produkt das Recht hat, die Beseitigung aller Mängel (Nachbesserung) oder auch ersetzen (Ersatzlieferung) zu verlangen auf einem anderen, der in tadellosem Zustand ist.

2018-10-01T22:58:10+00:0010-1-2018|

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. (Datenschutzerklärung). Wir machen starken Gebrauch von multimedialen Inhalten. Sollten Sie nur an Text interessiert sein, legen wir Ihnen nahe diese Seiten umgehend zu verlassen. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Ablehnen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close